Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Sie haben Fragen? 06502 6735

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Podologische Komplexbehandlung

Die podologische Komplexbehandlung umfasst sämtliche Leistungen der medizinischen Fußbehandlung und ist vor allem geeignet für Patienten mit:
  • Diabetes mellitus
  • Diabetischer Fuß
  • Rheuma
  • Bluterkrankheit bzw. Therapie mit Blutgerinnungshemmern (Marcumar)
  • Neuropathie
  • Angiopathie

Die Behandlung umfasst folgende Punkte:
  • Umfassende Anamnese (Sicht-, Tast- und Fragebefund)
  • Kontrolle der Zehenzwischenräume
  • Schneiden bzw. Kürzen der Nägel
    Dicke Mykosenägel (Nagelpilz) werden bis in die tiefen Schichten gefräst, um die ärztliche Mykosetherapie zu unterstützen
  • Schleifen, Glätten und Reinigen der Nagelränder
  • Entfernung von Hühneraugen, übermäßiger Hornhaut und Schwielen
  • Behandlung von Hauteinrissen an der Ferse (Rhagaden)
  • Bei eingewachsenen Nägeln wird der Span entfernt und ggf. austamponiert
  • Abschließende Pflege mit einem hochwertigen Fußpflegeprodukt

Tamponade

Eine sehr gute Möglichkeit bei der Behandlung und der Prophylaxe von eingewachsenen Nägeln stellt das Einlegen (Tamponieren) von diversen Materialien in den Nagelfalz dar.
Aber auch bei der Vorbeugung und Behandlung von Hühneraugen im Nagelfalz haben sich Tamponaden bewährt.

BS-Spangen

Das Mittel der Wahl bei eingewachsenen Zehennägeln oder Rollnägeln.

Sie werden spannungsfrei aufgeklebt. Der eingearbeitete Draht wird aktiviert und zieht die Nagelränder leicht aus dem Nagelfalz. Somit können eingewachsene, genauso wie stark eingerollte Zehennägel, besonders sanft und dabei wirkungsvoll behandelt werden. Die Spange verhilft dem Zehennagel zu einem gesunden Wachstum. Die Behandlung des eingewachsenen Nagels mit der Spange verläuft für Sie ohne Beeinträchtigung im Alltag.

Nagelpilz

Da die Nägel durch den Pilzbefall brüchig werden, ist die Pediküre anspruchsvoll. Wir verfügen über das notwendige Fachwissen und die geeigneten Instrumente, um die erkrankten Nägel professionell zu pflegen und den Pilzbefall zu bekämpfen.

Zunächst werden die befallenen Nägel aufgeraut, damit die Wirkstoffe gegen den Nagelpilz besser eindringen können. Anschließend tragen wir ein Pilz bekämpfendes Präparat auf.

Bei der nächsten Behandlung erfolgt eine fachgerechte Abtragung der aufgeweichten oberen Schicht. Eine medizinische Fußpflege reduziert bei Nagelpilz das Risiko von Verletzungen beim Feilen oder Schneiden der Nägel und damit auch die Gefahr der Entstehung von bakteriellen Infektionen und Entzündungen.

Clavus / Hühneraugen

Ein Hühnerauge entsteht, wenn die Haut an jenen Stellen, an denen sie besonders dünn über einem Knochen liegt (zum Beispiel an den Zehen), einem steten Druck oder einer anhaltenden Reibung ausgesetzt wird. Sobald dieser Fall eintritt, verdickt sich die Haut in diesem Bereich und bildet die sogenannte Hornhaut.

An sich ist die Hornhaut also nichts Schlechtes, denn sie schützt die sensibleren Regionen vor schädlichem Druck. Unangenehm wird das Ganze jedoch, wenn der Druck punktuell zunimmt und über einen längeren Zeitraum hinweg bestehen bleibt. Dann bildet sich ein Hornhautzapfen, welcher immer weiter und tiefer in die Hautschichten eindringt. Diesem kegelförmigen Wachstum verdankt das Hühnerauge übrigens seine lateinische Bezeichnung Clavus, was übersetzt „Nagel“ heißt.

Wichtig: Bei einer Behandlung durch einen Nicht-Fachmann besteht zusätzlich die Gefahr der Verwechslung des Hühnerauges mit Dornwarzen, da diese beiden Leiden für Laien nicht unbedingt auf den ersten Blick voneinander zu unterscheiden sind. Ein erfahrener Arzt (oder Podologe) wird dies jedoch können und die richtige Therapie in die Wege leiten.

Hornhautabtragung

Zur Abtragung übermäßiger Hornhaut bei Hyperkeratose, Schwielen und Hühneraugen sind verschiedene Arten üblich. Techniken bei denen die Haut durch Druck und Reibung belastet werden sind nicht zu empfehlen, da dadurch die Haut zur weiteren Bildung von Hornhaut angeregt wird.

Skalpell

Diese Methode ist schwierig, erfordert große Geschicklichkeit und ist allen anderen Arbeitsweisen weit überlegen. Mit ihm können große Schwielen, kleinste Hornhautkerne, z.B. bei Hühneraugen bis in die Tiefe und auch Randbereiche sauber und schmerzfrei entfernt werden. Es entsteht dabei weder Druck noch Reibung, womit die Haut irritiert wird.

Schrunden/Fersenrisse

Spaltenförmige Einrisse (Rhagaden) in der Haut können teilweise so tief sein, dass die Haut nässt oder sogar blutet. Als Ursache dafür kommt meistens eine starke Verhornung (Hyperkeratose) der Haut in Betracht. Erblich bedingte Störungen der Haut bzw. Hautdefekte können ebenso der Auslöser sein. Grundsätzlich wird zwischen trockenen und feuchten Schrunden unterschieden.

Was können wir tun?
Wir empfehlen Ihnen, die übermäßige Verhornung (Hyperkeratosen) durch uns entfernen zu lassen. Nach der fachgerechten Behandlung cremen wir die Füße mit einem hauttypgerechten Pflegeprodukte ein. Zu Hause können Sie damit Füße regelmäßig weiter behandlen.

medizinische Fußmassage

Die medizinische Fußmassage dient zur Entspannung oder/und zum Aufbau der Fußmuskulatur und hat wie in der Reflexzonen Massage Auswirkungen auf den gesamten Körper.

Jedem inneren Organ wird der entsprechende Teil des Fußes zugeordnet im dem die jeweiligen Sinnesnerven enden. Durch Drücken der Reflexpunkte wird die Aktivität der Organe stimuliert oder beruhigt. Diese Massage wird gerne als Abschluss zu einer podologischen Behandlung angeboten.

Copyright 2019 Podologische Fachpraxis Kesselheim